Skip to main content
Welche Pflanzen Kräuter Welches Gemüse fressen Schnecken mögen Nacktschnecken nicht gerne

Gemüse und Kräuter, die Schnecken nicht mögen und ungern fressen

Was Schnecken nicht mögen – Gemüse und Kräuter – Pflanzen, die Nacktschnecken meiden

Es gibt eine ganze Reihe von Pflanzen, die Schnecken nicht gern fressen. Wenn man weiß welche, kann man sich eine Menge Ärger ersparen und nur noch schneckenresistente Pflanzen im Garten kultivieren. Wenn die Schnecken nichts mehr finden, was ihnen schmeckt, werden sie über kurz oder lang abwandern. Hier eine Liste mit Blumen:

Schneckenresistente Blumen

Mangold fressen Schnecken nicht ungern mögen Nacktschnecken nicht schneckenresistenz GemüsepflanzenViele Pflanzen haben einen natürlichen Schutz gegen Schnecken entwickelt. Sie produzieren Bitterstoffe oder Gifte, die die Schnecken davon abhalten von ihnen zu fressen. Oder sie entwickeln einen Geruch, der Schnecken abschreckt. Grundsätzlich sicher sind die meisten Farne, Moose und Gräser.

Andere haben ihre Blätter mit flaumigen Härchen überzogen, die den Schnecken nicht schmecken. Wieder andere haben ihre harten Stengel mit spitzen Dornen ausgestattet, die es für die Schnecken schwer machen zu den saftigen Blättern zu gelangen.

Also die meisten Pflanzen wissen sich zu wehren. Doch durch die moderne Pflanzenzüchtung haben einige Pflanzen auch ihre Abwehr verloren und sind nicht nur für uns Menschen, sondern auch für die Schnecken zu einer Leckerei geworden:

Pflanzen die Schnecken gerne fressen

Artischocke Welches Pflanzen Sorten Arten Gemüse mögen fressen Nacktschnecken nicht schneckenresistente PflanzenIm Netz wird auch gemunkelt, dass Pflanzen weniger anfällig seien, die sich selbst ausgesät haben. Dies muss allerdings noch genau beobachtet und bestätigt werden. Außerdem ist es bei einigen Pflanzen auch von der Jahreszeit und dem Standort abhängig, ob sie gefressen werden oder nicht.

Jungpflanzen und auch angeschlagene schwache Pflanzen sind anfällig für Schneckenfraß. Anscheinend haben sie nicht die Kraft sich mittels bestimmter Abwehrstoffe zu wehren.

Viele Gemüsepflanzen stehen leider weit oben auf der Speisekarte der Schnecken. Doch es gibt eine ganze Reihe von Pflanzen, die Schnecken nur sehr ungern fressen. Auch hier gilt das Jungpflanzen und schwache Pflanzen dennoch anfällig sein können.


Langfristige Schneckenabwehr Tipp: Natürliche Feinde von Schnecken ansiedeln

3 Nistkästen im Set (für alle Gärten mit hoher Katzendichte)IgeligluFrosch- und Krötenhäuschen
Preis und Produktinfo bei AmazonPreis und Produktinfo bei AmazonPreis und Produktinfo bei Amazon

Welche Gemüsepflanzen mögen Schnecken nicht?

Feldsalat schneckenresistente Pflanzen Gemüsesorten Salat Voglersalat mögen Schnecken nicht fressen Nacktscchnecken Schneckenschutz Die folgende Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und bei vielen Pflanzenfamilien gibt es immer auch einige Sorten und Vertreter, die anfällig sind, obwohl die Familie an sich relativ resistent ist.

In der Not frisst der Teufel Fliegen und das ist natürlich auch bei Schnecken nicht anders. Denn grundsätzlich gilt, dass Schnecken Allesfresser sind.

Auch deshalb gibt es kaum eine Pflanze, die absolut sicher ist. Doch pflanzt man nur Gewächse, die die Schnecken nicht mögen, werden sie mit der Zeit beginnen abzuwandern und die Schneckendichte wird abnehmen.

Also hier eine Liste mit Gemüsepflanzen (-familien), die Schnecken unter normalen Umständen in Frieden lassen:

  • Artischocken

  • Salat den Schnecken nicht mögen Chicoree Nacktschnecken fressen ungernChicoree

  • Endivie

  • Erbsen (manchmal anfällig)

  • Feldsalat

  • Fenchel schneckenresistente Gemüsepflanzen die Schnecken nicht mögen ungern fressen meiden abschrecken NacktschneckenFenchel

  • Gurken (Jungpflanzen sind gefährdet)

  • Kartoffeln (sortenabhängig)

  • Knoblauch

  • Mangold

  • Melonen (Jungpflanzen sind gefährdet)

  • schneckenresistente Gemüsepflanzen Sorten Pflanzen die Schnecken nicht mögen ungern fressen Lauch PoreePorree (Lauch)

  • Radicchio

  • Radies (manchmal, sortenabhängig, Jungpflanzen anfällig)

  • Rhabarber

  • Rotblättriger Salat (Lollo Rosso)

  • Rote Beete (manchmal anfällig)

  • Kräuter die Schnecken nicht fressen mögen Nacktschnecken Rauke Rucola Salat schneckenresistentRucola (Rauke)

  • Schnittlauch

  • Sellerie

  • Spargel

  • Gemüsesorten die Schnecken nicht fessen mögen Tomate Gabel Nacktschnecken lieben nicht meiden lassen in FriedenSpinat

  • Tomaten

  • Zuckerhut

  • Zwiebeln


Schneckenresistente Gemüsesaaten

Mangold – Bright LightsRucola Bio Saatgut
Angebot bei AmazonAngebot bei Amazon

Welche Kräuter fressen Schnecken nicht gern?

Einfach ist die Pflanzenauswahl bei den Kräutern. Denn fast alle Kräuter sind resistent gegen Schnecken.

Jedoch Basilikum, junge Petersilie, Majoran und Zitronenverbene stehen ab und zu auf dem Speiseplan der nimmersatten Weichtiere.

Kräuter die Schnecken nicht fressen Nacktschnecken mögen keinen LavendelDie folgende Liste beinhaltet Kräuter und Heilpflanzen (-familien), die Schnecken gar nicht oder nur in großer Not fressen:

(alphabetisch geordnet)

  • Ackerschachtelhalm

  • Allium

  • Baldrian

  • Kräuter die Schnecken nicht mögen Nacktschnecken lieben keinen Bärlauch schneckenresistente KräuterBärlauch

  • Beinwell

  • Blutweiderich

  • Bohnenkraut

  • Borretsch

  • Currykraut

  • schneckenresistente Kräuterpflanzen Dost Oregano mögen Nacktschnecken nicht fressenDost

  • Eberraute

  • Estragon

  • Frauenmantel

  • Giersch

  • Greiskraut

  • Johanniskraut

  • schneckenresistente Pflanzen im Garten Jungfer im Grünen Schwarzkümmel mögen Nacktschnecken nicht ungern fressenJungfer im Grünen (Schwarzkümmel)

  • Kamille

  • Kapuzinerkresse

  • Kerbel

  • Koriander

  • Lavendel

  • Pflanzen die Nacktschnecken nicht mögen Liebstöckel Maggikraut fressen Schnecken ungern meidenLiebstöckel (manchmal anfällig)

  • Mädesüß

  • Majoran

  • Minzen (fast alle Sorten)

  • Mutterkraut

  • Petersilie (Jungpflanzen sind anfällig)

  • Pimpernelle

  • Welche Pflanzen fressen Nacktschnecken nicht gerne ungern meiden Rosmarin fressen Nacktschnecken nieRosmarin

  • Salbei (sortenabhängig)

  • Schafgarbe

  • Thymian

  • Tripmadam (Felsen-Fetthenne)

  • Waldmeister

  • Welche Kräuter fressen Schnecken nicht gerne Weinraute mögen Nacktschnecken nicht meiden schneckenresistentWeinraute

  • Winter-Bohnenkraut

  • Ysop

  • Zitronenmelisse


Schneckensichere Kräuter:

Bio Kerbel SaatgutBio Bohnenkraut Saatgut (Demeter)
Angebot bei AmazonAngebot bei Amazon

Sortenauswahl als Schneckenschutz

Also kann man durch gezielte Sortenauswahl den Schnecken das Leben schwer machen. Dann ist die Not nicht groß und der Ärger über die schleimigen Schädlinge hält sich in Grenzen.

Welche Früchte fressen Schnecken nicht gern Brombeeren Johannisbeeren mögen Nacktschnecken nicht fressenAuch Bäume und Sträucher sind in der Regel nicht besonders anfällig für Schneckenfraß. Zum Beispiel Himbeeren, Johannisbeeren, Stachelbeeren, Preiselbeeren oder Brombeeren wissen sich gegen die Schnecken zur Wehr zu setzen.

Auch Zitronen- oder Olivenbäume werden meist von Schnecken verschont. Das Gleiche gilt für fast alle Obst- und Nussgehölze.

Also wenn man wirklich auf Nummer sicher gehen möchte, pflanzt man von vorn herein viele Sträucher und Bäume, dann muss man sich um Nacktschnecken überhaupt keine Sorgen machen.

Die obigen Listen zeigen jedoch auch, dass die verbreitete Annahme, das es kaum schneckenresistente Pflanzen gebe, falsch ist. Denn die Liste ist lang und die Liste der Blumen, die Schnecken nicht oder nur sehr selten fressen ist sogar noch um einiges länger.

Mehr Infos hier: Blumen und Stauden, die Schnecken meiden

Schutzstreifen gegen Schnecken anlegen

Einige dieser Pflanzen sind sogar in der Lage Schnecken abzuwehren. Zum Beispiel besonders stark riechende Kräuter können in Streifen gepflanzt zu einer Art Schutzwall werden, den Schnecken nur ungern durchqueren. Dies kann man dann dazu nutzen Einfallstore zum Garten dichtzumachen.

Durch den starken Geruch dieser Pflanzen kann man dann auch vom süßlichen Duft der Lieblingspflanzen der Schnecken ablenken, der sie sonst in Scharen anzieht. Dieser Schutz ist nicht 100 prozentig sicher und alleine darauf zu vertrauen wäre fahrlässig.

Am Markt gibt es auch ein Saatband mit einer blühenden Mischung für einen 6m langen Schutzstreifen. Ein Klick auf das Bild leitet weiter zum Produkt bei Amazon. Mit den obigen Listen kann man sich auch selber eine Mischung zusammenstellen.

In Kombination mit anderen Mitteln gegen Schnecken kann es durchaus sinnvoll sein diese Schutzstreifen anzulegen. Daher bieten einige Saatguthersteller auch schon spezielle schneckenresistente Saatbänder und Saatmischungen an.


Pflanzen für einen Schutzstreifen

Sperli´s “Schleich dich” – Schneckenbarriere

Schnecken Schreck, 6m Saatband

Angebot bei Amazon

Angebot bei Amazon


Schneckenproblem clever aus dem Wege gehen

Leider stehen die meisten Gemüsepflanzen weit oben auf dem Speiseplan der Schnecken. Wenn man auf diese Sorten nicht verzichten möchte, hat man ganz unterschiedliche Möglichkeiten, die ich auf dieser Seite zusammengetragen und untersucht habe.

Zunächst einmal gibt es einfache Hausmittel, die in Betracht kommen gegen Schnecken eingesetzt zu werden. Dazu zählen zum Beispiel Kaffeesatz, Eierschalen, Schafwolle, Asche und einige weitere.

Diese Mittel soll man als Schutzring um einzelne Pflanzen oder Beete herum anlegen. Doch was taugen die Mittel wirklich. Die meisten leider eher wenig: Mulchen gegen Schnecken

Langfristig ist es eine große Hilfe, wenn man möglichst viele natürliche Feinde der rotbraunen Nacktschnecken im Garten ansiedelt. Dazu zählen Igel, Kröten, Vögel, Eidechsen, Mäuse und auch viele Käferarten. Was man tun kann, um die Artenvielfalt im Garten zu fördern, habe ich hier zusammengetragen: Fressfeinde der Nacktschnecken fördern

Wenn man die Schnecken nicht direkt bekämpfen möchte, bieten sich verschiedene Hindernisse und Barrieren an, die es den Schnecken erschweren oder unmöglich machen zu den Pflanzen zu gelangen: Hindernisse für Schnecken

Außerdem kann ich Kupfer gegen Schnecken empfehlen und auch der Schutzanstrich Schnexagon ist ein vielversprechendes neues Schneckenabwehrmittel.


Schneckenschutz Empfehlungen

 

Schneckenzaun MoosgrünKupferband Selbstklebend
Preis und Produktinfo bei Amazon Preis und Produktinfo bei Amazon

Umweltfreundliche Schneckenabwehr:

 Hausmittel gegen Schnecken Nacktschnecken Was hilft gegen Schnecken im Garten Hilfe Schneckenschutz Schneckenabwehr Schneckenbekämpfung im Garten Vergleich Test Bericht_Schneckenhilfe Rat und Tat_SchneckenhilfeHilft Kaffesatz gegen Schnecken?
10 Mittel gegen Schnecken Schneckenabwehr im Vergleich

Aktualisiert am 01. November 2017


Hast Du gefunden, was Du gesucht hast? Falls nicht, hinterlasse bitte eine Nachricht oder einen Kommentar.


Vielen Dank für eine gute Bewertung!

Gemüse und Kräuter, die Schnecken nicht mögen und ungern fressen
4.9 (97.14%) von 7 Schön, dass Du da bist!

4 thoughts to “Gemüse und Kräuter, die Schnecken nicht mögen und ungern fressen”

  1. Ich habe es in diesem Jahr mit Schafwolle probiert – im Angebot als Matten ca. 2 mal 1 Meter und als Streifen in Meterware – durch den Regen wurde die Wolle feucht und löste sich regelrecht in Verbindung mit dem Boden auf – kein Hindernis für die Schnecken !!! Es war eine sehr teure Art Nacktschnecken aufzuhalten – ich war enttäuscht und würde vom Kauf abraten

    1. Hallo Frau Zorn,

      vielen Dank für Ihren Kommentar. Auch ich habe Schafwolle getestet und bin zu dem Ergebnis gekommen, dass sie erstaunlich gut hilft, bis es beginnt zu regnen: Schafwolle gegen Schnecken

      Daher empfehle ich, die Wolle nur in Gewächshäusern oder an Stellen, an denen sie nicht nass wird, anzuwenden. Oder vielleicht auch in Perioden, in denen es nicht so viel regnet wie diesen Sommer.

      Da ich nur frische ungewaschene Schafwolle verwendet habe, die Freunde zur Verfügung gestellt haben, kann ich auch nichts über die Wirksamkeit von Schafwollmatten sagen, die aus behandelter Schafwolle bestehen. Haben Sie denn feststellen können, dass die Matten zumindest eine gewisse Zeit funktionierten, bevor sie sich aufgelöst haben?

      Nochmals vielen Dank für den Hinweis und trotz Schnecken eine reiche Ernte wünscht,
      Alex

  2. Ich habe einen Garten in dem es viele Ecken für Wildtiere gibt und trotzdem konnte ich mich dieses Jahr nicht retten vor Nacktschnecken! Eimerweise habe ich Schnecken abgesammelt. Und zum Aussetzen. Wo soll man damit hin? Jeden Tag einen km mit dem Schecken fahren damit sie dann dort alles abfressen? Auf der anderen Seite des Baches wohnen auch Leute mit Garten. Bei uns gibt so viele Nacktschnecken, dass selbst Wege nicht begehbar sind ohne auf die zu treten. Feldsalat, Gurken, Kartoffeln, Melonen, Radies, Rhabarber, Tomaten, Zwiebeln waren alles Opfer der Schnecken. Salat hatte null Chance, sogar im Fensterbrett wurde er abgefressen! Ich hab die Schnecken den Laufenten unseres Nachbarn hingestellt, selbst für die 3 war das zu viel. Ich hatte schon den Gedanken meinen kompletten Garten zu überdachen und trocken zu legen.

    1. Hallo Herr Müller,

      vielen Dank für Ihren Kommentar. Ich kann Ihren Frust verstehen. 2017 war wirklich ein ausgesprochenes Schneckenjahr. Dafür gab es sicher viele Gründe, nicht nur die Feuchtigkeit. Hier habe ich ein wenig über mögliche Gründe geschrieben: Schneckenplage Ursachen

      Bei mir macht sich ein Verdacht immer stärker breit und zwar, dass die zunehmende Verbreitung der Schnecken mit dem Rückgang vieler Insekten zusammenhängt. Untersuchungen haben gezeigt, dass es seit den 1990er Jahren ~80% weniger Fluginsekten gibt. Wir leben in einer Zeit des großen Insektensterbens, doch leider interessiert sich dafür kaum jemand. Unter den Insekten gibt es viele Arten, die sich auf Schnecken spezialisiert haben. Daher liegt für mich die Vermutung nahe, dass es hier einen kausalen Zusammenhang gibt zwischen dem Insektensterben und der Zunahme von Schneckenplagen.

      Leider hilft es dann auch wenig, wenn man viele Rückzugsmöglichkeiten für Insekten im Garten hat, wenn der Nachbar Pestizide einsetzt, die Insekten im großen Umkreis töten. Dies sind auch nicht nur Insektizide, wie man vielleicht denken würde. Auch Herbizide und Fungizide schaden vielen empfindlichen Insekten.

      Hinzu kommt, dass viele Insekten sehr empfindlich auf künstliches Licht reagieren. Leuchtkäfer (Glühwürmchen) zum Beispiel sind daher heute in besiedelten Gebieten meist ausgestorben. Doch gerade diese Käfer ernähren sich ausschließlich von Schnecken. Daher empfehle ich auch möglichst viel zu tun für Insekten im Garten und wo das möglich ist, auf chemischen Pflanzenschutz zu verzichten. Mehr dazu hier: Insektenfreudlicher Garten

      Doch natürlich lässt sich diese Entwicklung nicht von heute auf morgen umkehren. Werden die von Ihnen beschriebenen Pflanzen von Schnecken gefressen, scheint bei Ihnen wirklich ein enormer Schneckendruck zu herrschen. In dem Fall werden Sie um mechanische Hindernisse wohl nicht herumkommen, wenn sie gesunden giftfreien Salat ernten möchten. Also anstatt den Garten zu überdachen, rate ich ihnen dazu für die besonders gefährdeten Pflanzen Schneckenzaunbeete anzulegen. Den gängigen Schneckenzaun habe ich getestet und er hat sich wirklich bewehrt: Schneckenzaun Test

      Alternativ kann man einzelne Salate auch mit Schneckenkragen oder großen Anzuchtglocken schützen.

      Schließlich empfehle ich, wenn das Absammeln auch keine Hilfe zu sein scheint, die Schnecken zu füttern und Opferbeete anzulegen. Ganz nach dem alten Motto: “Was man schwächen möchte, muss man erst stärken!”

      Tipps wie man Schnecken leichter einfangen kann hier: Schneckenfallen aufstellen

      Das Thema “Wohin mit den abgesammelten Schnecken?” ist heikel. Doch ich habe mich einer NABU Empfehlung angeschlossen und dabei bleibe ich auch. Am wenigsten schädlich ist es, sie dort in der Natur auszusetzen, wo sie bereits vorkommen. Mutter Natur wird sich ihrer annehmen, da mache ich mir keine großen Sorgen.

      Ich hoffe, ich konnte Ihnen zumindest ein bisschen weiterhelfen und dass sie im nächsten Jahr wieder mehr Freude haben in Ihrem Garten. Vielleicht probieren Sie es einmal aus mit einem kleinen Schneckenzaun und mit einem Opferbeet.

      Geben Sie nicht auf, bleiben Sie beharrlich und Sie werden einen umweltfreundlichen Weg finden. Wo ein Wille ist…

      Einen schönen Herbst und eine reiche Ernte trotz Schneckenplage wünscht,
      Alex

      Erschreckende Infos zum Insektensterben vom GEO Magazin: http://www.geo.de/magazine/geo-magazin/15815-rtkl-tatort-wiese-pestizide-und-das-ende-unserer-insekten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.