Skip to main content
Welche Pflanzen mögen Schnecken nicht gern fressen Mohn

Schneckenresistente Blumen. Eine umfassende Liste.

Damit der Garten trotz Nacktschnecken in tausend Farben blüht.

Es gibt einige Blumen, auf die es die Nacktschnecken besonders abgesehen haben. Wer Rittersporn, Sonnenblumen, Funkien, Dahlien oder Zinnien im Garten hat, weiß, dass die Schnecken diese Blumen zum Fressen gern haben.

Doch zum Glück gibt es eine lange Liste mit Blumen, die Schnecken nicht mögen und auch in Notzeiten nicht fressen. Doch warum sind einige Pflanzen schneckenresistenter als andere?

Welche Blumen und Pflanzen mögen Schnecken nicht?

Viele Pflanzen wissen sich gegen Fressfeinde zu wehren. Sie können schließlich nicht weglaufen. Daher haben sie verschiedene Methoden entwickelt, um für Pflanzenfresser unappetitlich zu werden:

1. Giftige Inhaltsstoffe

2. Harte und Ledrige Blätter

3. Haarige Blätter

4. Bitterstoffe

5. Schwer zu verdauende Stoffe

6. Dornen und Stacheln auf Stängeln und Blättern

7. Brennhaare

Dies sind nur einige Abwehrmechanismen und es gibt Pflanzen, die können sogar Tiere zu Hilfe rufen, indem sie Duftstoffe aussenden.

Bei den Pflanzen, die von Schnecken besonders gern gefressen werden, kam es auch durch Züchtungen von uns Menschen dazu, dass sie ihre Abwehrmechanismen teilweise verloren haben. Denn auch uns schmecken Bitterstoffe nicht, genauso wie den Schnecken.

Daher ist es auch wichtig zu wissen, welche Pflanzen ganz besonders von den Schnecken bedroht sind.

Mehr Informationen hier: Pflanzen die Schnecken schmecken

Da diese Liste mit Blumen sehr umfangreich ist, habe ich eine dritte Liste für alle Gemüsegärtnerinnen gemacht, die gerne wissen möchten, welche Gemüsepflanzen schneckenresistent sind.

Mehr Informationen hier: Kräuter- und Gemüsepflanzen, die Schnecken meiden


Langfristige Schneckenabwehr Tipp: Natürliche Feinde von Schnecken ansiedeln

3 Nistkästen im SetIgeliglu
Preis und Produktinfo bei AmazonPreis und Produktinfo bei Amazon

Blumen die Schnecken nicht gerne fressen

Die Blumen in der folgenden Liste haben sich in einer Weise gegen die Schnecken zur Wehr setzen können. Doch Schnecken sind Allesfresser und in der Not fressen sie nicht nur Fliegen, sondern auch einige der aufgelisteten Pflanzen sind dann nicht mehr sicher.

Blumen die Nacktschnecken nicht fressen schneckenresistente Blumenpflanzen Welche Pflanzen mögen Schnecken nichtDoch es gibt einige Familien, die besonders schneckenresistent sind. Darunter fallen zum Beispiel alle Geranien, Phlox, Astern, Veronica oder auch Mohn. Laucharten und Wolfsmilchgewächse sind relativ sicher. Genauso Rosen, Nelken, Astilben, Hortensien, Sukkulenten, Minzen und viele weitere.

Es fällt auch auf, dass Arten, deren Name auf -wurz, -veilchen, -hut, -glöckchen, -kerze oder -kraut endet, mit vielen Vertretern in der Liste auftauchen.

Bei einigen Arten ist die Anfälligkeit bzw. Schneckenresistenz doch stark sorten- und standortabhängig. Zum Beispiel Lilien (Tag- wie Schwert-) werden manchmal verschont, doch ab und zu auch gefressen.

Auch die Jahreszeit und die Kraft der Pflanzen spielt eine Rolle. Schnecken bevorzugen schwache, frisch umgepflanzte und kranke Pflanzen genauso wie Jungpflanzen.

Jungpflanzen empfehle ich daher in geschützten Bereichen vorzuziehen oder im Freiland durch Schneckenkragen zu schützen. (Klick auf das Bild leitet weiter zu einem Angebot bei Amazon.)

Wenn man die Liste betrachtet, erkennt man schnell die riesige Auswahl an wunderschönen und blütenreichen Pflanzen, die ohne große Gefahr angepflanzt werden können. Damit kann man ohne weiteres mehrere schneckenresistente Blumenparadiese schaffen. Auch viele Sommerblumen und Stauden sind darunter.

Einige Saatguthersteller bieten bereits spezielle Saatmischungen an, die aus Samen von Blumen bestehen, die Schnecken meiden und ungern fressen.


Schneckenresistente Blumenmischungen – Empfehlungen

Blühende Mischung – “Schnecken-Schreck”SPERLI’s “Schleich Dich” Blühende Schneckenbarriere
 Preis und Produktübersicht bei Amazon Preis und Produktübersicht bei Amazon

Schneckenresistente Blumen (von A bis Z)

A

Welche Blumen fressen Schnecken nicht Nacktschnecken schneckenresistente Pflanzen Akelei ++

Alant

Alpen-Berufkraut

Alpenaster

Alpenveilchen +

Anemone (Alpenkuhschelle)

Artemisien

Aschenblumen

Astrantia (Sterndolde)

B

Welche Blumen mögen Nacktsschnecken nicht fressen Ballonblume schneckenresistente PflanzenBallonblume ++

Balsamine

Bartblume

Bartfaden +

Bartnelke

Begonie + (Eis-)

Beinwell

Bergenie ++

Bidens (Zweizahn)

Blauraute

Blauschwingel

Buschwindröschen+

C – D

Carex

Welche Blumenpflanzen mögen Schnecken nicht gern fressen Christrose schneckenresistente BlumeChristrose ++ (Helleborus, Schneerose)

Cosmos + (Kosmea, Schmuckkörbchen)

Currykraut + (Immortellen, Italienische Strohblume)

Dachwurz ++ (Semper-Arten)

Disteln

Duftsteinrich ++

E

Eberraute +

Schneckenresistene Pflanzen Ehrenpreis mögen Nacktschnecken nicht fressen meiden SchneckenEhrenpreis ++ (Veronica Arten)

Eisenhut ++

Eisenkraut

Elfenblume ++ (Sockenblume)

Elfenspiegel

Engelstrompeten

Erdrauch (Fumaria-Arten)

Eselsdistel

F

Federmohn ++

schneckenresistene Blumenpflanzen Nelken fressen Nacktschnecken nicht gernFedernelke +

Feinstrahlaster

Felsensteinkraut

Fetthenne ++

Fingerkraut +

Fleißiges Lieschen +

Flockenblume ++ (Riesen-)

Frauenmantel

Fuchsien

Fuchsschwanz (Amarant)

G

Welche Blumenpflanzen mögen Nacktschnecken ungern fressen schneckenresistente PflanzenGamander

Gänseblümchen

Gänsekresse

Gartennelken + (Dianthus- Arten)

Gedenkemein+

Geißbart ++

Geißblatt

Gelbe Flockenblume +

Gelenkblume ++ (Etagenerika)

Blumen die Schnecken nicht fressen schneckenresistente Pflanzen Nacktschnecken im GartenGeranien

Gilbweiderich

Gladiolen

Glockenblumen (sortenabhängig)

Golderdbeere ++

Goldfelberich

Goldfieber

Goldlack +

Goldmelisse ++

Von Schnecken gemiedene Pflanzen Blumen Nacktschnecken resistentGoldmohn

Goldrute +

H

Hainveilchen

Harfenstrauch (Weihrauch)

Hasenglöckchen

Hauswurz +

Heidenelke +

Heiligenkraut ++

Herbstalpenveilchen

Welche Pflanzen werden von Schnecken verschont Himmelsleiter mögen Schnecken nicht schmeckenHimmelsleiter +

Hornveilchen

Hortensien +

I – J

Immergrün +

Iris Sibirica

Jakobsleiter +

Japanische Iris

Johanniskraut

Jungfer im Grünen (Schwarzkümmel)

K

Kanadische Goldrute

Pflanzen die Nacktschnecken meiden Kapuzinierkresse Kapuzinerschnecke resistente PflanzenKapuzinerkresse

Karde

Katzenminze +

Katzenpfötchen

Kaukasusvergissmeinnicht ++

Kissenaster

Kleinblütige Königskerze

Knöterich +

Kokardenblume ++

Kreuzkraut ++

Blumen die Nacktschnecken nicht gern fressen Kokardenblume schmeckt Schnecken nichtKreuzlabkraut

Kriechender Günsel

Kronenlichtnelke

Küchenschellen + (Kuhschellen)

Kugeldistel ++

L – M

Lampenputzergras

Leberblümchen

Leinkraut

Lichtnelken +

Lobelien ++ (Männertreu, sorten- und standortabhängig)

Blumen schneckenresistente Sorten LöwenmäulchenLöwenmäulchen + (sortenabhängig)

Mädesüß +

Margerite (standortabhängig)

Maiglöckchen ++

Malven (sortenabhängig)

Meerlavendel

Missouri-Nachtkerze

Mittagsgold ++

Monarda

Blumen die Nacktschnecken in Frieden lassen MontbretieMontbretie

Mutterkraut

N – O

Nachtkerze ++

Nachtviole

Nelken + (Dianthus-Arten)

Nelkenwurz +

Netzblattstern

Ochsenzunge

Orchideenprimel

Schnecken mögen keine NarzissenOsterglocken (Narzissen)

P

Papierblume +

Pechnelken

Pelargonie

Perlkörbchen

Pfennigkraut +

Pfingstrose ++

Phlox ++ (Flammenblume)

Platterbse

Polsterglockenblume

Polsterphlox +

Portulakröschen ++

Porzellanblümchen

Prachtscharte (Liatris, sortenabhängig)

Prachtspiere sind schneckensichere Pflanzen AstilbenPrachtspiere ++ (Spiersträucher, Astilben)

Primeln

Purpur- Königskerze

Purpurglöckchen ++ (Heuchera)

R

Rainfarn

Riesen Zierlauch

Ringelblume (standortabhängig)

Rhododendren

Rosen (sortenabhängig)

Rosenprimel ++

Rote Kuhschelle

Rote Spornblume +

Schnecken lassen den roten Fingerhut in RuheRoter Fingerhut

S

Saatwucherblume

Salomonssiegel

Schachblume

Schafgarbe

Scharbockskraut

Scharfes Berufkraut

Schaumblüte

Scheinmohn

Schleierkraut ++

Schleifenblume ++

Schlüsselblumen sind schneckenresistentSchlüsselblume

Schwarze Königskerze

Schwertlilie + (Iris, stark sortenabhängig)

Silberkerze

Silberwurz (Dyras)

Sommeraster +

Sommerzypresse

Sonnenbraut

Sonnenflügel +

Sonnenhut – (Echinacea, manchmal befallen)

Sonnenröschen +

Spornblumen mögen Schnecken nicht fressenSpornblume +++

Springkraut +

Steinbrech ++

Steinkraut +

Sterndolde +

Stockrosen

Storchschnabel (Geranium-Arten)

Strandflieder

Sukkulenten

T – V

Taglilien (Hemerocallis, stark sorten- und standortabhängig)

Teppich-Ehrenpreis

was mag keine Schnecke fressen tränendes herzTränendes Herz +

Traubenhyazinthe

Trollblume

Tulpen

Türkenmohn +

Vergissmeinnicht +

Vogelfuß-Segge

W

Waldmeister

Waldsteinien

Walzenwolfsmilch

Weidericharten

Weißer Mauerpfeffer

Wermut

Wicken mögen Schnecken nicht auffressenWicken+ (sorten- und standortabhängig)

Wilde Karde

Winterjasmin

Wolfsmilch +

Wollziest ++

Z

Ziergräser

Ziertabak

Ziest +

Zimbelkraut

Zwergmargeriten

Zwergspiere

Diese Pflanzen anzupflanzen und auszusäen, ist vielleicht die einfachste Methode, um einem Schneckenproblem von vornherein aus dem Weg zu gehen.

Doch auch wenn man auf Tagetes, Funkien, Dahlien, Rittersporn und co. – also die Lieblinge der Schnecken – nicht verzichten möchte, kann man gewisse Methoden und Mittel anwenden, um seine Pflanzen zu schützen.

Wie schützt man bedrohte Pflanzen?

Generell gibt es eine Reihe von Dingen, die man wissen muss, wenn man ein Problem mit Schnecken im Garten hat. Haben sich die Schnecken stark vermehrt und es ist schon zu einer Art Plage geworden, ist es wichtig nach den Ursachen der Schneckenplage zu forschen und zu verstehen, wie es dazu kommen konnte. (Bilder leiten weiter zu aktuellen Angeboten bei Amazon.)

Danach kann man dann gezielt entgegenwirken:

10 Maßnahmen gegen Schnecken

Doch leider dauert es meist einige Jahre, bevor man den Garten von einem Paradies für Schnecken zu einem schneckenfeindlichen Ort gemacht hat. Daher braucht man sofort Hilfe. Und für alle, die die Gefahren von Schneckenkorn erkannt haben, bietet sich Schneckenzäune als beste Möglichkeit an, um den Schnecken Grenzen zu setzen.

Barrieren gegen Schnecken

Damit kann man die wichtigsten Pflanzen schützen und die Zeit überbrücken, bis man den Garten wieder naturnaher und damit schneckenfeindlicher gestaltet hat.

Eine weitere interessante Möglichkeit ist es, die Schnecken von den wichtigen Pflanzen abzulenken, indem man ein Opferblumenbeet anlegt.

Dort kann man dann die Lieblingspflanzen der Schnecken anpflanzen. Dafür lassen sie dann alles andere stehen und man hat es auch einfach, sie dort abzusammeln

Oft wird auch vorgeschlagen gegen die Schnecken zu mulchen und Schutzringe anzulegen: Zum Beispiel aus Kaffee, Sägemehl, Eierschalen etc.

Doch leider führt das meist nicht zu dem gewünschten Erfolg und man sollte nicht allzu große Hoffnung in diese Methode setzen.

Ich habe die am weitesten verbreiteten Mulchmaterialien verglichen:

Mulchen gegen Schnecken

Ich hoffe, Dir hat dieser Artikel gefallen und dass ich ein wenig helfen konnte.


Schneckenschutz – Meine Empfehlungen

Schneckenzaun Komplettset 12- teilig 8 x Schneckenblech + 4 x Eckverbindung30mm x 20m Kupferfolie Kupferband Selbstklebend
Angebot bei Amazon Angebot bei Amazon

Umweltfreundliche Schneckenabwehr

 Hausmittel gegen Schnecken Nacktschnecken Was hilft gegen Schnecken im Garten Hilfe Schneckenschutz Schneckenabwehr Schneckenbekämpfung im Garten Vergleich Test Bericht_Schneckenhilfe Rat und Tat_SchneckenhilfeHilft Kaffesatz gegen Schnecken?
10 grundsätzliche Mittel gegen Schnecken Schneckenabwehr im Test


Aktualisiert am 01. November 2017


Hast Du gefunden, was Du gesucht hast? Falls nicht, hinterlasse bitte eine Nachricht oder einen Kommentar.


Vielen Dank für eine gute Bewertung!

Schneckenresistente Blumen. Eine umfassende Liste.
5 (100%) von 6 Schön, dass Du da bist!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.