Skip to main content
Schneckenzaun selber bauen

Schneckenzaun im Test – Erfahrungen, Tipps & Tricks –

Ein Schneckenzaun, der das Schneckenproblem ein für alle Mal lösen kann.

Das wünscht sich jede Gärtnerin und jeder Gärtner.

Hier der Test, ob die Zäune halten, was sie versprechen.

Außerdem Tipps & Tricks zur Anwendung.

Schneckenzaun Schneckenblech verzinktem Stahlblech Metal Ecke Schneckensperre SChneckenschutz Schneckenabwehr
Ein Schneckenzaun ist nicht günstig. Daher habe ich Experimente durchgeführt und so seine Wirksamkeit getestet.

Wirkung garantiert?

Schnecken sind in der Lage, in einer einzigen Nacht ein ganzes Beet mit jungen Pflanzen zu vernichten.

Ein Schneckenzaun scheint die perfekte Lösung zu sein.

Wenn die Schnecken nicht mehr ins Beet kommen, dann können sie auch nichts abfressen und die Sorgen haben ein Ende.

Umweltfreundlich, ohne Gift, ohne Gewalt – und doch wirksam, das sind die Eigenschaften des Schneckenzauns, wie ihn die Hersteller anpreisen.

Experiment Test Versuch Scchneckenzaun
Was taugen Schneckenzäune wirklich?

Der Zaun aus verzinktem Stahlblech ist nicht günstig und daher für viele GartenliebhaberInnen eine fragwürdige Investition:

Lohnt sich die Anschaffung wirklich oder tut es vielleicht auch ein günstiger Schneckenzaun aus Kunststoff?

Für den kleinen Geldbeutel gibt es nämlich einen fast baugleichen Zaun aus wetterbeständigen Plastik, der verspricht ebenso wirksam zu sein.

Der Zaun aus Kunststoff ist schon für rund einem Euro pro Meter zu haben.

Die Metall-Variante kostet rund sechs Euro pro Meter.

Doch bevor man einen Zaun bestellen oder kaufen kann, muss man sich wirklich sicher sein, dass er auch hält, was er verspricht.


Schneckenzäune im Test

Schneckenzaun Schneckenblech verzinktes Stahlblech Schneckensperre Schneckenschutz Schneckenabwehr Kmplettset neu kaufen Lust Schneckenzaun Metalltechnik Dermbach
Komplettset 14- teilig, StecksystemSchneckenzaun aus KunststoffKomplettset 24- teilig, Schraubsystem
Preis und Produktübersicht bei AmazonPreis und Produktübersicht bei AmazonPreis und Produktübersicht bei Amazon

Wie funktioniert die friedliche Schneckenabwehr mit Zaun?

Schneckenzaun Wirkungsweise

Schneckenzäune wirken als mechanische Schneckensperre. Durch den Rand der Zäune ist den Schnecken der Weg ins Beet blockiert.

Ein spezieller doppelt umgebogener Rand soll verhindern, dass die Schleimer ins Beet einwandern können. Beim Versuch die Knickkante zu überwinden, versagen die Tiere und fallen manchmal sogar desorientiert hinunter.

Dies sind zumindest die Angaben der Schneckenzaun-Hersteller. Doch wie wirksam sind diese Zäune in der Praxis wirklich?

Schneckenzaun Test Gelände
Schneckenzaun Langzeit-Testgelände – Leibspeisen der Schnecken unter Bewachung

Schneckenzaun Test

Um die Wirkung der Schneckenzäune auch auf die Schnelle auf die Probe zu stellen, habe ich mir einen speziellen Versuchsaufbau ausgedacht.

Dann habe ich mir ein paar frisch abgesammelte Schnecken geschnappt und mit ihnen einen kleinen Versuch durchgeführt. Die Ergebnisse habe ich auf Videos festgehalten (siehe unten).

Den Test habe ich nicht mit einem Schneckenzaun aus Metall, sondern mit der Variante aus Kunststoff durchgeführt. Doch die Ergebnisse gelten für alle Schneckenzäune gleichermaßen, die auf dem Prinzip der doppelt umgebogenen Kante basieren.

Bei YouTube findet man ein Video, in dem der Aufbau des Kunststoffzauns beschrieben wird. Folgt man exakt diesem Video, erhält man einen Zaun mit einer Kante, die zweimal im 90 Grad Winkel abgeknickt ist.

Video Aufbau Schneckenzaun Kunststoff

Test Durchführung

Für das Experiment habe ich mit dem Schneckenzaun eine kleine ‚Sackgasse‘ gebastelt und die Schnecken in die Mitte gesetzt. Dann habe ich rund 32 Minuten Video aufgenommen (mit Zeitraffer) und genau beobachtet, wie die Schnecken auf den Zaun reagieren.

(Da mein Ziel ist, Formen von Schneckenschutz zu finden, unter denen die Schnecken nicht leiden müssen, hoffe ich, dass diese Art von Tierversuch in Ordnung ist. Die Schnecken wurden gut behandelt, danach wieder frei gelassen und die Spanischen Wegschnecken umgesiedelt. Generell bin ich eigentlich gegen Tierversuche.)

Meine genaue Frage war, wie sie auf den Kontakt mit der umgebogenen Kante reagieren und ob sie es schaffen, sie zu überwinden.

Dieser Versuch ist mit dem durchsichtigen Schneckenzaun aus Plastik besonders gut durchführbar. Dadurch ist auf den Videos sichtbar, wie die Schnecken reagieren, wenn sie auf die Kante treffen.

Schneckenzaun Test Nr.1: 90 Grad Kante

Beim Aufbau habe ich mich an das obige Video und die dem Zaun beigelegte Anleitung gehalten. Jedoch habe ich den Zaun in entgegengesetzter Weise konstruiert. Nämlich mit Innen- statt Außenecken, so dass die Schnecken, wenn der Zaun funktioniert, nicht heraus kommen können.

Hier das Ergebnis des ersten Versuchs:

Video Schneckenzaun Test #1

Dieser erste Versuch war ein Misserfolg. Die meisten Schnecken wollten – aus welchem Grund weiß ich nicht – gar nicht erst über den Zaun kriechen.

Vielleicht war der Zaun noch zu frisch und roch ungewohnt. Ein Tigerschnegel machte allerdings schnell und eindrucksvoll klar, welche Schwächen diese Form der Kante aufweist.

Dieses erste Experiment hat gezeigt, wie leichtfüßig Nacktschnecken die 90-Grad-Kante „umtänzeln“ können.

Der Zaun mit diesem Rand hat sich also als unwirksam gegen Schnecken herausgestellt.

Schneckenzaun Test Nr. 2 – 45 Grad Kante

Da der erste Versuch ein Fehlschlag war, habe ich am nächsten Tag einen zweiten Versuch durchgeführt. Diesmal habe ich die Kante weiter nach innen gebogen, wie das auch beim originalen Schneckenblech aus Metall der Fall ist.

Nun hatte die Kante einen Winkel von ungefähr 45 Grad.

Diesmal waren die Schnecken auch viel motivierter, die Herausforderung anzunehmen.

Video Schneckenzaun Test Nr. 2

Diesmal hat der Zaun die Schnecken erfolgreich abgewehrt. Nur eine Schnecke hat es geschafft, den Zaun oben herum zu überwinden und zwei Nacktschnecken haben sich unten durch gequetscht. Der Sieger war eine kleine Schnirkelschnecke.

Gehäuseschnecken sind offenbar etwas wendiger und bessere Kletterer als ihre Artgenossen ohne Haus.

Nacktschnecken halten sich meist in Bodennähe auf. Vielleicht können sie deshalb nicht so gut klettern wie Schnirkelschnecken, die auch auf Bäumen leben.

Testergebnis

Die 90 Grad Kante ist durchgefallen und die 45 Grad Kante hat alle Nacktschnecken erfolgreich daran gehindert, den Zaun zu überqueren.

Die spitz zulaufende Kante hat es – zu meiner Freude – ganz ohne Einsatz von Gewalt geschafft, alle Nacktschnecken abzuwehren.

Viele Schnecken haben es versucht, doch sie sind gescheitert. Sie drehten wieder um, fielen herunter oder seilten sich vom Rand ab.

Einzig eine kleine Gehäuseschnecke hat es geschafft. Doch da diese Schnecken keine Gefahr für die Pflanzen darstellen, ist das kein Grund zur Sorge.

Damit ist der Schneckenzaun eine umweltfreundliche Alternative. Also keine Schnecke muss getötet werden, um Gemüse zu ernten.

Praxiserfahrung

Der Zaun aus Metall hat sich in der Praxis sehr gut bewehrt. Doch man sollte aufpassen, dass keine Pflanzen an den Zaun heran wachsen, die von den Schnecken als Abkürzung genutzt werden könnten.

Mehr Informationen zu Aufbau und Handhabung hier: Schneckenzaun Aufbau

Schneckenzaun Ecke Metall
Spezielle Eckstücke gibt es bisher nur für die Schneckenzäune aus Metall.

Doch es gibt leider ein kleines Problem mit den Ecken des Plastikzauns. Da beim Schneckenzaun aus Kunststoff im Gegensatz zur Metallvariente keine extra Eckteile vorgesehen sind, entsteht hier eine Schwachstelle.

Sind die Kanten nur um 90 Grad umgebogen, lassen sich die Ecken gut zurechtschneiden und Biegen, ohne dass Lücken entstehen. Dies wird im Aufbauvideo gut beschrieben und gezeigt.

Doch möchte man die Kante um 45 Grad abbiegen, entsteht in den Ecken eine kleine Lücke, die Schnecken finden können.

Daher muss man improvisieren oder hinnehmen, dass einige Schnecken über diese Schwachpunkte ins Innere gelangen können.

Vielleicht lassen sich mit etwas Geschick ähnliche Eckteile bauen, wie es sie für die verzinkten Schneckenbleche gibt.

Denkbar ist für geschickte TüftlerInnen, dass man einen Plastikzaun mit den metallischen Eckverbindungen verbindet.

Die Eckstücke kann man auch einzeln und im 4er-Pack kaufen (Angebot bei Amazon).

Wenn jemand hiermit Erfahrungen gesammelt hat, würde ich mich über einen Kommentar freuen.


Schneckenzäune überdurchschnittlich guten Bewertungen

Schneckenzaun Schneckenblech verzinktes Stahlblech Schneckensperre Schneckenschutz Schneckenabwehr Kmplettset neu kaufen Lust Schneckenzaun Metalltechnik Dermbach
Komplettset 14- teilig, StecksystemKomplettset in Moosgrün, StecksystemKomplettset 24- teilig, Schraubsystem
Preis und Produktübersicht bei AmazonPreis und Produktübersicht bei AmazonPreis und Produktübersicht bei Amazon

Fazit

Der Test hat gezeigt, dass die mechanische Abwehr durch die 45 Grad Kante gut funktioniert. Schneckenzäune, die eine 90 Grad Kante aufweisen, sind hingegen mit Vorsicht zu genießen.

Die Zäune aus Metall und Plastik funktionieren beide grundsätzlich gut, jedoch hat man beim Plastikzaun ein Problem an den Ecken.

Wenn man auf Nummer sicher gehen möchte, kommt man wahrscheinlich um einen Schneckenzaun aus Metall nicht drum herum.

Zwar kostet er in der Anschaffung mehr, doch dafür hält das verzinkte Blech viele Jahre.

Die Zäune bieten Schneckenschutz, der völlig ohne Gift und Gewalt auskommt. Die Schnecken werden auf sanfte Weise abgewehrt. Keine Schnecke muss sterben oder getötet werden und der Einsatz von Schneckenkorn ist unnötig.

Trotzdem kann man ein großes Gebiet im Garten effektiv schützen.

Also kann ich ohne schlechtes Gewissen allen, die sich Schneckenabwehr ohne Gewalt wünschen, wärmstens die Anschaffung eines Schneckenzauns empfehlen.


Umweltfreundliche Schneckenabwehr

Großes Set 34 – teilig für 30m²Kleines Set 8- teiligKunststoff Schneckenzaun 14m (Aus den Videos)
Angebot bei AmazonAngebot bei AmazonAngebot bei Amazon

Ob Du Dich für oder gegen einen Schneckenzaun entscheidest, ich wünsche Dir in jedem Fall viel Freude im Garten und eine reiche Ernte!

Über Kommentare und Ideen freue ich mich immer riesig und sage schon vorab vielen Dank!

Update: Schneckenzaun Langzeittest Bilder

Schneckenzaun Metall
Sommer: Die kleinen Pflanzen – aus dem Bild oben – haben sich prächtig entwickelt.

Alternative Bepflanzung

Schneckenzaun
Schneckenzaun-Beet mit Basilikum, Petersilie, Radieschen und Sellerie.

Umweltfreundliche Schneckenabwehr:

 Hausmittel gegen Schnecken Nacktschnecken Was hilft gegen Schnecken im Garten Hilfe Schneckenschutz Schneckenabwehr Schneckenbekämpfung im Garten Vergleich Test Bericht_Schneckenhilfe Rat und Tat_SchneckenhilfeHilft Kaffesatz gegen Schnecken?Schneckenkragen Schneckenschutzring Schutzring gegen Schnecken Nacktschnecken im Garten bekämpfen Schneckenschutz Schneckenabwehr Schneckenbekämpfung Plastik Grün_tn
10 grundsätzliche Mittel gegen Schnecken Schneckenabwehr im Vergleich Weitere Hindernisse für Schnecken

Weitere Beiträge zum Thema Schneckenschutz:

Igel im Garten ansiedeln: Wie geht das?

Schneckenkragen: Schutzringe für einzelne bedrohte Pflanzen.


Alternativer Schneckenschutz

Schnecken-SchutzanstrichKupferband Selbstklebend Schneckenkragen Günstig
 Angebot bei Amazon Angebot bei Amazon Angebot bei Amazon

 


 Aktualisiert am 18. Mai 2018


Hast Du gefunden, was Du gesucht hast?

Falls nicht, hinterlasse bitte eine kurze Nachricht oder einen Kommentar.

Dann werde ich versuchen, Dir zu helfen und den Artikel zu erweitern.


Vielen Dank – auch fürs Teilen und für eine gute Bewertung 🙂

Sterne Bewertung

Schneckenzaun im Test – Erfahrungen, Tipps & Tricks –
4.8 (96%) von 25 Schön, dass Du da bist!

7 thoughts to “Schneckenzaun im Test – Erfahrungen, Tipps & Tricks –”

  1. Hallo,
    danke für den Testbericht, ich hatte schon ähnliches gehört über die Schneckenzäune. Ich werde dieses Jahr mal einen kaufen und es selbst probieren.

  2. Schneckenzäune sind toll, aber Schneckenkorn oder Bierfellen braucht man noch immer, nämlich um die im Zaun eingeschlossenen Schnecken loszuwerden. Die fressen nämlich auch gerne…

    1. Hallo Tinka,

      vielen Dank für Deinen Kommentar. Du hast Recht, es kann passieren, dass nach dem Aufbau des Zauns noch Schnecken im Innern sind.

      Doch eingeschlossen sind sie nicht, denn von innen nach außen kommen sie ohne Probleme.

      Also wenn man einige Tage wartet, bevor man das neue Beet bepflanzt, werden die Schnecken von allein schon ausgewandert sein.

      Ist das Beet bereits bepflanzt, dann bieten sich Schneckenfallen an.

      Mit breiten Holzbrettern, umgedrehten Tellern oder einem Stück Vlies lassen sich die Schnecken einfach anlocken und dann bequem tagsüber absammeln.

      Mehr zum Thema hier: Wie man Schnecken Fallen stellt – ohne Bier.

      Hier erfährst Du warum Bierfallen keine gute Idee sind.

      Das schöne am Schneckenzaun ist für mich, dass man durch ihn eben kein Schneckenkorn mehr braucht. Denn von Gift im Garten halte ich nicht viel, besonders im Gemüsebeet hat es meiner Ansicht nach nichts verloren.

      Mehr zum Thema hier: Über die Gefahren und Probleme von Schneckenkorn

      Also ich hoffe Du überlegst es Dir noch einmal und probierst vorher noch etwas anderes aus.

      Auf ein paar Quadratmeter Schneckenzaunbeet lassen sich die Schnecken meist auch ganz schnell absammeln.

      Ein Problem entsteht meist nur, wenn man sich über Pflanzen, Kompost oder Erde wieder neue Schnecken ins Beet holt.

      Daher alles vorher gründlich überprüfen, ob nicht kleine Schnecken oder ihre Eier mit im Gepäck sind!

      In diesem Sinne einen guten Start in die Gartensaison wünscht,

      Alex

  3. Tolle Ideen, werde ich gleich ausprobieren.
    Auch ich vermeide die chemische Keule in meinem Garten und habe bisher die Schnecken immer eingesammelt und in „die Wildnis“ transportiert. Aber jetzt vernichten sie gerade meine kleinen Kürbispflänzchen und da kann ich neue Anregungen gut gebrauchen. Vielen Dank.

    1. Hallo Frau Jurkewitz,

      vielen Dank für Ihre Anfrage.

      Es freut mich, dass immer mehr Menschen auf Chemie im Garten verzichten!

      Im Freiland ohne Beeteinfassung ist Schneckenschutz wirklich eine Herausforderung, da kommt man mit dem Absammeln manchmal nur schwer hinterher.

      Also auf lange Sicht sind Schneckenzäune daher eine gute Wahl für Salat- und Gemüsebeete und auch für die Anzucht von Jungpflanzen.

      Da Kürbisse jedoch meist nur in der ersten Zeit nach dem Umtopfen in Gefahr sind, bieten sich zum Beispiel Schneckenkragen an.

      Auch Anzuchtglocken oder Pflanzenhüte können einen guten Schutz bieten, solange die Pflanzen noch klein und schwach sind.

      Außerdem könnte man versuchen, Schafwolle als Schneckenabwehr einzusetzen. In trockenen Phasen kann das einen super Schutz bieten – nur leider nicht, wenn es viel regnet.

      Außerdem rate ich immer zu Großzügigkeit den Schnecken gegenüber. Ihrer Gier begegnet man am besten mit vollen Händen.

      Damit meine ich: Alternativen anbieten. Anstatt Beikräuter auf den Kompost zu bringen, kann man sie auch neben gefährdete Pflanzen legen.

      Löwenzahn oder auch Giersch werden gern genommen.

      Aus den Lieblingspflanzen der Schnecken, kann man ein Opferbeet anlegen.

      Außerdem kann man zum Beispiel Kresse zwischen das Gemüse sähen, die mögen die Schnecken auch sehr gern.

      Später kann man damit mulchen. Die Schnecken machen dann gleich wieder nützlichen Humus daraus.

      Zwischenzeitlich hat man mehr Zeit sie abzusammeln und man verringert den Fraßdruck.

      Am besten nutzt man zum Fangen Schneckenfallen und natürliche Anziehungspunkte.

      Einige weitere Ideen findet man hier: Mittel gegen Schnecken im Garten

      Viel Erfolg mit den Kürbissen und eine reiche Ernte wünscht,
      Alex

  4. Hallo & danke für den hilfreichen Artikel 🙂
    Ich möchte gerne einen Schneckenzaun (Metall) anschaffen und habe zur Zeit die Beete mit alten Klinker/Ziegelsteinen umrandet. Diese sind soweit eingegraben, dass sie vielleicht zwei Zentimeter über die Erde hinausragen, und dienen zum einen als Abgrenzung zur Wiese hin und zum anderen zum Drauftreten bei der Beetarbeit. Sollte so ein Schneckenzaun nun eher auf der Beetseite oder auf der Wiesenseite der Steine angebracht werden? Außerdem denke ich über ein Hochbeet nach und auch hier habe ich wieder die Frage: Sollten die Zäune an die Innenseite oder die Außenseite (oben? unten?) der Beetumrandung?

    Vielen lieben Dank im Voraus für die Hilfe!
    Susann

    1. Hallo Susann,

      vielen Dank für Deine Anfrage.

      Wenn Du die Ziegelsteine weiterhin als Tritt benutzen möchtest, sollten sie innen liegen. Sonst wird der Zaun wahrscheinlich ein bisschen im Weg sein.

      Dadurch verlierst Du dann allerdings Fläche im geschützten Bereich.

      Daher würde ich empfehlen, den Zaun innen anzubringen. Das hätte dann auch noch den positiven Nebeneffekt, dass die Steine dann das Überwachsen des Zauns durch Gras und Wiesenpflanzen verhindern.

      Beim Hochbeet gibt es viele Möglichkeiten. Ich würde Dir empfehlen ihn außen in mittlerer Höhe anzubringen. Da stört er am wenigsten.

      Wenn man ihn weit oben anbringt, könnte er beim Bearbeiten stören. Ist er ganz unten, dann könnten Pflanzen ihn eventuell überwachsen.

      Beim Hochbeet ist zu bedenken, dass mit 1m langen Zaunelementen nicht alle Maße umsetzbar sind – wenn man sie nicht zerschneiden möchte.

      Beim Kunststoffzaun ist das kein Problem. Da lassen sich ganz individuelle Maße anfertigen.

      Die Standardelemente des Metallzauns lassen sich zusammenschieben, sodass problemlos Maße zwischen 1,50m und 2m möglich sind.

      Längen zwischen 1m und 1,50m sind jedoch problematisch und bei den Standardsets nicht vorgesehen.

      Hierfür kann man allerdings auch kürzere Elemente einzeln kaufen (Angebot bei Amazon).

      Diese sind 50cm lang und erlauben damit alle möglichen Längen und Breiten.

      Für Hochbeete, die zum Beispiel 1,20m breit sind, braucht man dann diese Elemente.

      Ich hoffe, dass ich ein bisschen weiterhelfen konnte und wünsche Dir eine schöne Zeit im Garten!

      Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.