Skip to main content
futterautomat hühner rattensicher

Futterautomat für Hühner | Rattensicher | Mit Trittplatte | Schutz gegen Ratten, Mäuse, Spatzen, Tauben +++

Schädlinge wie z. B. Ratten werden durch Futter angelockt – dem kann man vorbeugen.

Im Hühnerstall finden Schädlinge neben Futter und Wasser einen geschützten Platz, um ihre Jungen aufzuziehen.

Das kann man vermeiden, indem man ihnen das Futter entzieht.

Dann können sie sich nicht mehr vermehren und müssen abwandern.

Spezielle Futterautomaten mit Trittplatte sind eine Lösung, denn nur Hühner können sie öffnen und Ratten kommen nicht mehr ans Futter.

Dadurch bekämpft man die Ursache des Schädlingsproblems und schlägt sich nicht endlos mit den Symptomen herum!

Auch der Einsatz von Fallen und Rattengift wird dann unnötig.

Ratte Futter Wanderratte
Ratten lieben Hühner- und Entenfutter.

Futter gegen Diebe schützen

Ein Futterautomat mit Tritt hilft beim Schutz gegen:

  • Ratten
  • Mäuse
  • Tauben
  • Krähen
  • Spatzen
  • Eichhörnchen, etc.

Die Futteröffnung der Automaten öffnet sich nur dann, wenn ein „schweres“ Tier auf die Trittplatte steigt, zum Beispiel ein Huhn.

Das nötige Gewicht zum Öffnen lässt sich an der Aufhängung der Trittplatte einstellen – möglich sind – abhängig vom Modell – 350 bis 2500 Gramm.

Wanderratten wiegen in der Regel nicht mehr als 250 bis höchstens 300 Gramm und können daher diese Automaten nicht öffnen.

Sie können also nicht mehr ans Futter gelangen und werden sich eine andere Futterquelle suchen müssen bzw. sie werden nicht weiter angelockt.

Es gibt Modelle mit Fassungsvermögen für Futter von 5 bis 40 Kilogramm bzw. Liter.


Futterautomat mit Trittplatte | Rattenabwehr im Hühnerstall

Geflügelfutterautomat mit Pedalzufuhr | Für Hühner, Puten, Enten | 12 kgGroßer Futterautomat für Hühner mit Tritt-Klappe | Metall | 40 Ltr.
Angebot bei AmazonAngebot bei Amazon

Einer dieser Automaten reicht aus für Gruppen von bis zu 12 Hühnern.

Bei den kleineren Modellen kann nur ein Huhn zurzeit fressen – bei den größeren zwei bis drei gleichzeitig.

Der Behälter zum Aufbewahren des Futters besteht aus verzinktem Blech (rostfrei) und das Futter ist geschützt vor Regenwasser verschlossen.

Also kann man diese Automaten nicht nur in überdachten Ställen und in Volieren verwenden, sondern auch in Außenbereichen.

Hühnerfütterung mit Körnerfutter
Diese Art der Hühnerfütterung sollte man – wenn möglich – vermeiden.

Anwendung

Zunächst müssen die Hühner, Enten, etc. an den Automaten gewöhnt werden.

Sie müssen lernen, wie sie die Klappe öffnen und dass sie dafür auf die Trittplatte steigen müssen.

Zudem sind die Hühner anfangs skeptisch, da beim Öffnen und Schließen der Futteröffnung ein Klappern entsteht.

Auch der Umstand, dass sie ihren Kopf tief in die Öffnung hineinstecken müssen, um an das Futter zu gelangen, macht sie misstrauisch.

Daher dauert es einige Tage – manchmal sogar Wochen, bis sie sich daran gewöhnen.


Video: Hühner an Futterautomaten gewöhnen | Feedomatic


Einige Tiere lernen das Öffnen schneller als andere.

Wie im Video zu sehen, ist es daher nötig, die Trittplatte zunächst mit einem Stein zu beschweren, sodass das Futter für die Tiere sichtbar ist.

Zusätzlich hilft es, nahe der Futteröffnung eine Schale mit Futter zu positionieren.

Dadurch werden die Tiere angelockt und verlieren langsam ihre Scheu.

Wenn die Schale leer ist, sehen sie das Futter im Automaten und beginnen, auch von dort zu fressen.

Abends entfernt man Schale und Stein wieder, sodass der Automat geschlossen ist und sich nachts keine ungebetenen Gäste bedienen können.

Nach einigen Tagen kann man schon beginnen für einige Stunden den Stein entfernen.

Einige Tiere werden dann auf der Suche nach Futter beginnen, den Futterautomaten von selbst zu öffnen.

Werden einige Tiere durch das Klacken beim Öffnen und Schließen der Klappe abgeschreckt, kann man gegebenenfalls etwas Weiches zum Puffern/Dämpfen dazwischen legen oder kleben.

Dies kann schreckhaften Tieren helfen, sich schneller an die Automaten zu gewöhnen.

Perlhühner Futterautomat
Auch Perlhühner haben bei uns den Futterautomaten gut angenommen.

Sauberkeit & Sicherheit

Wesentliches Ziel dieses Futterautomaten ist auch, die Verschwendung von Futter zu minimieren.

Es soll nicht mehr auf den Erdboden fallen, wo es von Ratten, Mäusen, Tauben und anderen Schädlingen gefressen werden kann.

In der Praxis hat sich jedoch gezeigt, dass die Konstruktion des Futterspenders noch nicht perfekt ist.

Leider gelingt es einigen Hühnern noch immer Körner aus dem Futtertrog herauszukratzen, die dann unter dem Automaten liegenbleiben.

Zunächst kann man sich damit behelfen, dass man den Automaten versetzt – kurz vor dem Einsperren der Tiere .

Dann fressen die Hühner/Enten das nach unten gefallene Futter noch auf bevor es Nacht wird.

Doch das ist keine Dauerlösung, denn dabei bleiben immer auch einige Körner zurück, die dann zum Beispiel von Ratten gefressen werden können.

Möchte man ganz sicher gehen, dass die Ratten nicht mehr an das Futter gelangen, sollte man den Futterautomaten auf/in eine Schale stellen.

Futterautomat für Hühner mit Trittklappe
Futterautomat mit Erweiterung.

Wie auf dem Bild zu sehen, verschließt man die Schale/Box mit Maschendraht. Maschenweite kleiner 13 mm.

Dann fällt herausgekratztes Futter in die Schale und liegt dort vor Ratten und Mäusen geschützt.

Ab und zu schüttet man das in die Schale gefallene Futter dann wieder oben in den Automaten.

Durch diese Erweiterung wird der Futterautomat dann wirklich 100 % mäuse- und rattensicher.

Vorteile SchneckenabwehrVorteile

Der Verlust von Futter wird minimiert, dadurch dass Ratten und Mäuse nicht mehr an das Futter kommen.

Auch Spatzen, Tauben und andere Vögel können nun kein Futter mehr stehlen.

Also hält das Futter deutlich länger und die Anschaffungskosten für den Automaten amortisieren sich mit der Zeit durch die geringeren Futterkosten.

Zudem ist das Futter im Automaten abgedeckt und gegen Feuchtigkeit geschützt und dadurch auch gegen Schimmel und Verunreinigung.

Kauft man ein Modell mit großem Volumen, ist ein weiterer Vorteil, dass man nicht mehr täglich füttern muss und Zeit spart.

Doch der größte Pluspunkt ist:

Mit dem Automaten beugt man einer Rattenplage vor.

Der Einsatz von Rattengift oder Rattenfallen ist nicht mehr nötig.

Nachteile SchneckenbekämpfungNachteile

Füttert man mit Schrot, fällt immer auch ein bisschen auf die Trittplatte, das dann von Ratten aufgenommen werden kann.

Auch bei Körnerfutter kommt es vor, dass einzelne Hühner große Mengen Futter aus dem Trog herausscharren.

Daher muss man den Automaten mit einer vergitterten Auffangschale nachbessern.

Zudem dauert es eine Weile, bis die Tiere sich an die Mechanik gewöhnt haben.

Wenn man Pech hat, gibt es einige sture Tiere, die es gar nicht lernen wollen.

Ähnliches Problem:

Für Gänse scheinen diese Automaten ungeeignet zu sein – entgegen den Angaben des Herstellers.

Denn auch nach mehreren Monaten haben die Gänse den Öffnungsmechanismus nicht durchschaut – zumindest bei uns nicht.

FazitFazit

Zunächst war die Skepsis groß, ob die Tiere den Automaten überhaupt annehmen würden.

Doch schon nach einigen Tagen hatten einige Tiere gelernt, ans Futter zu kommen.

Einige Hühner begannen jedoch auch hier, Futter mit dem Schnabel herauszukratzen, das dann unter den Automaten fiel.

Daher musste nachgebessert werden.

Nun steht der Automat auf einer Schale, die mit Draht abgedeckt ist.

Diese Konstruktion hat sich eindeutig bewährt.

Aufnahmen mit der Wildkamera haben gezeigt, dass Ratten nun erfolglos versuchen an das Hühnerfutter zu gelangen.


Video: Ratte findet kein Futter


Schließlich hat sich im Praxistest gezeigt, dass der Automat helfen kann, das Rattenproblem im Hühnerstall zu begrenzen bzw. ihm vorzubeugen.

Wird konsequent nur über den Automaten gefüttert, finden Ratten nicht mehr genug Futter und werden mit der Zeit abwandern.

Produkte

Es gibt verschiedene Hersteller und Produkte.

Das Produkt, das sich bei uns bewähren konnte, heißt „Feed-o-Matic“.


Video: Hühner fressen aus Feed-o-Matic


Feed-o-Matic

Es gibt den Automaten in vier verschiedenen Ausführungen/Füllmengen:

  • 5 kg
  • 8 kg
  • 12 kg
  • 20 kg

Über die Aufhängung der Trittplatte lassen sich verschiedene Gewichte einstellen, ab denen die Klappe öffnet.

Bei den kleineren Automaten (5 und 8 kg) kann man folgende Gewichte einstellen:

  • 350 Gramm
  • 400 Gramm
  • 750 Gramm
  • 1000 Gramm
  • 1400 Gramm.

Bei Zwerghühnern oder Junghühnern könnten diese Modelle angemessener sein als die größeren.

Auch wenn man nur wenige Hühner hat, reichen sie aus.


Futterautomat mit Trittplatte | Feed-o-matic Klein

Futterautomat mit Tritt | 5 kg ModellFutterautomat mit Tritt | 8 kg Modell
Angebot bei AmazonAngebot bei Amazon

Bei den größeren Varianten (12 und 20 kg) ist die kleinste einstellbare Gewichtsstufe 450 Gramm, dann folgen:

  • 600 Gramm
  • 1200 Gramm
  • 1600 Gramm
  • 2500 Gramm.

Somit kann man die Automaten auf das Gewicht der zu fütternden Tiere einstellen.

Hat man verschieden schwere Tiere zusammen in einer Gruppe, kann man sie über die Gewichtseinstellung mit verschiedenen Futtermischungen füttern.

Bei ersten Varianten gab es offenbar das Problem, dass nicht genug Futter unten im Trog lag.

Daher hat der Hersteller nachgebessert und nun kann man an der Vorderwand des Trogs die Höhe verstellen.

Den Produkten liegen außerdem Aufbauanleitungen bei, die mit vielen Bildern das Aufstellen erleichtern.


Futterautomat mit Trittplatte | Feed-o-matic Groß

Futterautomat mit Tritt | 12 kg ModellFutterautomat mit Tritt | 20 kg Modell
Angebot bei AmazonAngebot bei Amazon

Futterautomat mit Tritt aus Metall

Zusätzlich haben wir auch noch einen weiteren Automaten ausprobiert.

Dieser war für die Gänse gedacht, da sie den anderen Automaten nicht angenommen hatten.

Klick auf das Bild führt zur Produktinfo bei Amazon

Außerdem bestand die Hoffnung, hierüber noch mehr Hühner auf einmal versorgen zu können.

Leider hat dieser Automat sich bei uns als Fehlkauf herausgestellt.

Denn bisher hat noch kein Huhn – und erst recht keine Gans – gelernt, den Automaten alleine zu öffnen.

Die Trittplatte ist offenbar zu dicht an der Futteröffnung angebracht.

(Falls du einen Weg kennst ihn doch nutzbar zu machen, melde dich bitte bei mir.)

Futterautomat mit Tritt selber bauen | DIY

Diese Automaten kann man natürlich auch selber konstruieren – für Sparfüchse.

Dafür braucht man nur ein bisschen Zeit und Lust zum Basteln.

Es gibt auf YouTube schon einige Videos, in denen selbst gebaute Automaten zu sehen sind.

Viele sind aus Holz gebaut worden und einige auch aus Metall.

Hier ein paar Beispielvideos.


Video: Futterautomat selbst gebaut aus Holz


In dem Video oben sieht man noch nicht, ob der Automat auch wirklich funktioniert.

Doch die Konstruktion überzeugt und gegebenenfalls kann man auch das Gewicht noch nachstellen.

Hier noch ein weiteres Modell aus Holz, das schon in Benutzung ist.


Video: Futterautomat für Hühner aus Holz | Eigenbau


Der Automat wird von den Hühnern super angenommen.

Doch leider sieht man, dass auch hier Futter am Rand hinaus gekratzt wird.

Hier scheint es noch Verbesserungsbedarf zu geben.

Im folgenden Video schließlich noch ein selbst gebautes Modell aus Metall.


Video: Futterautomat mit Tritt aus Metall | DIY


Auch dieser Automat wird offenbar gut von den Tieren angenommen.

Aufgrund der Einstreu kann man nicht erkennen, ob auch hier Futter neben dem Trog landet.

Doch auch diese Modelle könnte man gegebenenfalls mit einer vergitterten Auffangschale erweitern.


Futterautomat mit Trittplatte | Rattenabwehr im Hühnerstall

Geflügelfutterautomat mit Pedalzufuhr | Für Hühner, Puten, Enten | 12 kgHühner Futterautomat mit Tritt-Klappe |Futterautomat 40 Ltr.
Angebot bei AmazonAngebot bei Amazon

Stand: 01. Juni 2019


Hast Du gefunden, wonach Du gesucht hast?

Falls nicht, melde Dich bitte per Mail oder Kommentar.

Dann versuche ich, Dir zu helfen und den Artikel zu erweitern.


Vielen Dank – auch fürs Teilen und für eine gute Bewertung 🙂

Schön, dass es Dich gibt!

Sterne Bewertung

Alex

Autor von Schneckenhilfe. Auf dem Bauernhof aufgewachsen und von Kind auf an mit Liebe zur Natur infiziert - vielleicht waren es die vielen süßen Früchte aus Omas Garten? Alex liebt Erdbeeren. Nach einem Praktikum auf der "Happy Farm" im Kloster "Plum Village" wurde es ein Anliegen, das friedliche Zusammenleben von Menschen und Tieren zu fördern. Dies bedeutet insbesondere, den Umgang mit Schädlingen im Garten neu zu überdenken und gewaltfreie Lösungen zu suchen, die nachhaltig wirken, anstatt nur Symptome zu bekämpfen. Seitdem forscht, liest und schreibt Alex zum Thema "Nützlinge und Schädlinge in Haus und Garten". Wenn Du eine Frage dazu hast, schreibe an alex@schneckenhilfe.de.

One thought to “Futterautomat für Hühner | Rattensicher | Mit Trittplatte | Schutz gegen Ratten, Mäuse, Spatzen, Tauben +++”

  1. Daß der Automat, die Automaten, für die Hühner funktionieren, ist logisch, wenn sie richtig eingestellt und sicher sind. Nur, das Video mit dem Test ist alles andere als überzeugend. Erstens ist die Ratte nicht auf das Trittbrett gestiegen, hat „noch nicht“ mitgekriegt, daß da doch Futter zu holen wäre. Und Ratten sind intelligent, sehr sogar. Sie lernen rasch und sie können auch kreativ sein. Mag sein, daß eine Ratte keine Chance hat, doch es gibt mehr. Ratten halten zusammen, sind ausgesprochen sozial und sie arbeiten auch gemeinsam. Steigen da mehrere Ratten drauf, dann ist alles für die Katz, nein die Ratten.
    Ich spreche aus Erfahrung, hatte in einer Gegend Hühner, wo Ratten zur Natur gehörten. Niemand konnte ihnen Herr werden. Nur Schlangen fürchten sie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.